Die Chronik des CCB

Karneval am Pilgerbach

Gegründet wurde der "Karneval" in 1962. Einige Sudetendeutsche und Böhmerländer fanden in Besse nach dem Krieg eine neue Heimat und zeigten den Bessern, daß man nicht nur im Sommer "feste" feiern kann. Der erste Elferrat rekrutierte sich vornehmlich aus Mitgliedern der Abteilung Fußball, der auch schon damals finanziell notleidig war. Die "Überschüsse" der Veranstaltungen flossen an die Balljongleure. Durch die Vereinsreform des Trägervereins TSV in 1970 wurden die Karnevalisten eine eigenständige Sparte des TSV Besse. Diese gaben sich dann im April 1996 den karnevalistischen Namen "CCB - Carneval Club Besse". Selbstverständlich blieben sie als selbst verantwortliche Abteilung innerhalb des TSV Besse verankert.

Der CCB ist Mitglied des Karneval Verbandes Kurhessen (KVK) und somit auch Verbandsmitglied im Bund deutscher Karneval (BDK). Die Karnevalisten aus Besse waren zudem Gründungsmitglieder der Interessenvereinigung Karneval Nordhessen (IKN). Derzeit hat der CCB rd. 230 Mitglieder (aktiv und passiv) die sich in mehreren Gruppen engagieren. Zu diesen Gruppen zählen

  • Elferrat (der Männer)
  • Weiberfastnacht
  • Tanz- und Showgarden
  • Kinder- und Jugendkarneval

Traditionell wird im CCB seit Gründung im Jahre 1962 ein Prinzenpaar intronisiert, pünktlich zu Beginn der Session, also am 11.11. eines jeden Jahres. Auch das Kinderprinzenpaar tritt seine Regentschaft an diesem Tag an. Kinderprinzenpaare gibt es seit Einführung des Jugend- und Kinderkarneval im Jahre 1965. Es daher nicht verwunderlich, daß ehemalige Kinderprinzen oder -prinzessinen Jahre später das Zepter bei den "Großen" schwingen. Neben der Brauchtumspflege nimmt daher im besonderen Maße die Kinder- und Jugendarbeit einen hohen Stellenwert ein. Schon frühzeitig werden die "Kids" in das Vereinsleben als auch zu den jeweiligen Veranstaltungen des CCB mit eingebunden.

Seit ihrer Gründung in der Session 72/73, hat sich die Weiberfastnacht in Besse zu ganz besonderer Beliebtheit entwickelt. Weit über die dörflichen Grenzen hinaus strömt die Damenwelt zu "ihrer" Veranstaltung am Donnerstag vor Rosenmontag. Ein buntes Programm das ausschließlich die Weiberfastnachtsfrauen des CCB alljährlich mit großen Erfolg durchführen. Die Herren der Schöpfung bleiben an diesem Abend vor der Tür!

Feste Programmpunkte der CCB Veranstaltungen bilden die "3 tollen Tage" Weiberfastnacht, Prunk- und Fremdensitzung sowie der Kinder- und Jugendkarneval.