Ein Hoch auf "Euch"!

von Tina Leibham

Weiberfastnacht 2015

Ein Hoch auf Euch und diese legendäre Weiberfastnacht 2015...

Schon der Kartenvorverkauf lies uns erahnen, was aus diesem Abend werden könnte, aber was IHR daraus gemacht habt, davon hatten wir wirklich nicht die leiseste Ahnung!

Wieder einmal habt ihr, liebe Weiber, nach der Eröffnung der Türen unseren Saal gestürmt und habt schon vor Beginn des Programms eine sensationelle Stimmung verbreitet!

Unser Motto „Karneval auf hoher See, Leinen los beim CCB“ hat euch in der Auswahl eurer Kostüme mal wieder zu Höchstleistungen angetrieben. Von Fischernetzen über Nemos und unglaublich vielen bunt leuchtenden Quallen, war alles zu sehen was die Unterwasserwelt zu bieten hat!

Pünktlich um 20.11 Uhr eröffneten wir mit dem Einzug unseres Narrenschiffs das Programm. Angeführt von Kapitänin Birgit Happich enterten wir die Bühne und starteten mit Vollgas in diesen geilen Abend! Birgit nahm uns mit zu einer kleinen Expedition ins Reich der Seemänner. Der Seemannssonntag findet traditionell an einem Donnerstag statt. Spätestens danach war uns allen klar, dieses Schiff wird mit Euch nicht untergehen!

Dann wurden alle Leinen über Bord geworfen und Prinzessin Susan aus dem Hause Kornetzki mit Standing Ovations auf die Bühne geholt. Strahlend stand sie mit ihrer 3 Meter langen Schleppe neben ihrer vor stolz fast platzenden Mama und stellte sich vor. Auch Prinz Patrick war kurz auf der Bühne zu sehen, im kurzen Schwarzen bot uns die Prinzessin seine Arbeit als Dienstmädchen an. Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Saftschubsen im Saal für die großartige Bewirtung!

Und schon ging es los mit dem Marschtanz unserer Prinzengarde. Der Auftakt einer jeden Veranstaltung, der es wie immer in sich hatte. Ein perfekt einstudierter Tanz von unseren Mädels.

Birgit holte euch von den Stühlen mit ihren drei Liedern von Trude Herr, Andrea Berg und Helene Fischer. Schon war die Tanzfläche zum ersten Mal brechend voll.

Die Blau-Weißen versprühten ihre Funken im Saal und verzauberten uns mit ihrem Charme und unzähligen Spagaten in ihrem Tanz. Daumen hoch Mädels, das gefällt uns!

Die letzten der Prunksitzung torkelten auf unsere Bühne und hatten immer noch Durst. Ich bezweifele allerdings sehr, dass die letzten heute Morgen an der Theke die Becher noch so synchron geschwungen haben, wie Weckewerk bei dieser tollen Show. Hut ab und Prost!

Trotz Erkältung sang sich Michaela mit einem siebziger Jahre Medley von Helene Fischer in unsere Herzen und die erste Polonaise des Abends wurde angeführt. Alle flotten Bienchen im Saal eroberten bei „Biene Maja“ die Bühne und summten um einen einzelnen kleinen Willi herum. „Atemlos“ machte sie uns dann mit ihrer Zugabe und machte damit den Abschluss perfekt.

Mit dem neuen Trainergespann Julia und Steffi führte unser Einzelmariechen Ann-Kristin einen sensationellen Marschtanz vor.

Erstmals in diesem Jahr zu sehen, eine Vereinigung von Ex-Prinzen im gesetzten Alter ;-). Schon der Einmarsch unserer Kapitäne sorgte für Verwirrung. Backbord rein, Steuerbord gleich wieder raus. Euer Applaus lockte sie dann aber doch in den Saal und wir konnten sehen, was auch diese Herren noch drauf haben.Wer will schon das Traumschiff sehen bei diesen äußerst gut gebauten Männern!?!

Mehr werden wir hoffentlich in Zukunft von „Schallalaaa“ hören. Anja, Birgit, Michaela und Tina sangen Rock´n Pop und heizten euch so richtig ein.

Die Blau-Weißen Funken nahmen uns auf ihrer Reise zum Mond mit. Mit ihren tollen selbstgenähten Kostümen fuhren sie mit dem Space-Taxi und brachten den Sternenhimmel zum leuchten.

Hip-Hop brachte uns Fanta Five in the House und sie haben euch mit ihren durchtrainierten Oberkörpern komplett zum Ausrasten gebracht. Jungs, die Zugabe hattet ihr wirklich verdient!

Als nächster Programmpunkt wart ihr an der Reihe und habt uns bei der Polonaise eure wahnsinnig schönen Kostüme präsentiert. Leuchttürme, Legomänchen, Leitpfosten, Octopussys und sogar Klapperstörche fasten sich von hinten an die Schultern und tanzten an uns vorbei. Es ist immer wieder unglaublich schön zu sehen, welche Mühe ihr Euch bei der Auswahl eurer Kostüme gebt. Respekt!

Pisswitzig ließ sich trotz Arbeit auf der Baustelle die pure Lust am Leben nicht nehmen und zeigte uns den „wahren“ Alltag eines Bauarbeiters.

Die Mustklundern rockten wie immer den Saal und spätestens bei „Ein Hoch auf uns“ standen wirklich alle auf den Stühlen. Heute wissen wir auch endlich, was die Abkürzung „GmbH“ wirklich bedeutet: „Geh mal Bier holen“! Also wenn ihr demnächst die 4 magischen Buchstaben zu Hause hört, wisst ihr was zu tun ist. Oder auch nicht liebe Männer;-)!

Danach belohnten wir euch bei der Kostümprämierung mit unseren vielen Gutscheinen. Danke an alle Sponsoren, von Beauty und Massage bis hin zum leckeren Essen war wirklich alles dabei.

Zu Besuch bei uns, die Prinzen aus Baunatal mit ihrem Männerballett. Danke für euren Auftritt, das Märchen Cinderella wurde von euch super umgesetzt.

Ein Höhepunkt des Programms war der Showtanz unserer Prinzengarde. Die 15 Mädels zwischen 13 und 24 Jahren begeisterten uns mit einem Halleluja und zeigten uns danach mit ihrer Hip Hop Choreographie was in ihnen steckt.

Schlag auf Schlag ging es weiter mit den Ü-Eiern. Und was liegt in diesem Jahr näher, als das Thema der Fußballweltmeisterschaft 2014 aufzugreifen. Pitbull, Helene Fischer und Andreas Bourani feierten gemeinsam mit ihren Mädels im Background den Sieg der Deutschen zum Weltmeister. „So gehen die Gauchos, die Gauchos gehen so - so gehen die Deutschen, die Deutschen gehen so“! ;-)

Last but not least, der amtierende Nordhessenmeister im Männerballett, die Traumtänzer!!!

Dieses Jahr war der wilde, wilde Westen bei euch angesagt. Sexy Saloongirls, heiße Cowboys, böse Rangers und ein Indianer namens „Svenitouch“ brachten euch um den Verstand. Als Special Effekt bekamen wir sogar noch 2 nackige, knackige Hinterteile zu sehen. Männer, die Show war einfach bombastisch!!!

Finale oho! Finale ohohoho!!!

Das Programm war leider zu Ende, doch diese legendäre Weiberfastnacht noch lange nicht...

Unsere neue Band Deliverance machte für euch die Nacht zum Tag und viele tanzten, sangen und lachten noch bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Und zum Abschluss noch einmal: ein Hoch auf „Euch“! Danke für diesen grandiosen Abend und den Applaus, den ihr all` unseren Aktiven geschenkt habt.

Schön war´s Mädels, bis nächstes Jahr!

Eure Libbi;-)

Die Bilder

Zurück