Kinderkarneval - Volles Haus und das Rote Pferd

von Ralf Schelke

Der Carneval Club Besse, kurz CCB, feierte am Faschingssonntag den größten Kinder-Karneval in ganz Nordhessen. Der Einladung des Besser Kinderprinzenpaares, den Zwillingen Prinzessin Louisa l. und Prinz Tobias I. aus dem Hause Färber und dem Kinder-Elferrat unter dem Vorsitz von Kindersitzungspräsident Robin Peter waren über 700 kleine und große Närrinnen und Narren gefolgt. Von den Schautänzen der Kinder-Garden über die spritzigen Bühnenshows bis hin zum großen Finale mit Süßigkeitenschlacht und Polonaise hatten die über 100 Kinder des CCB ein buntes Faschingsprogramm mit vielen Highlights organisiert und einstudiert.

Nachdem das Kinderprinzenpaar, begleitet von seiner eigenen Tanzgarde, den Blau-Weißen-Funken, und der Kinder-Elferrat mit seinem Kindersitzungspräsident Robin Peter, begleitet von der Teenie-Garde und den Faschingszwergen, auf der Bühne Einzug gehalten hatten, führte Robin Peter durch das bunte Faschingsprogramm. Für ihn war es ein ganz besonderer Tag. Neben seinem Debüt als Sitzungspräsident des Kinder-Karnevals feierte er gleichzeitig seinen 13. Geburtstag auf der großen Besser Faschingsparty. Im Faschingsprogramm sorgte der 11-jährige Cevin Hildebrand für eins der ersten großen Highlights. Mit dem Karnevalsschlager, "Das rote Pferd" und der dazu passenden Bühnenshow begeisterte er sein Publikum und erntete dafür Riesen-Applaus.

Zum Dönersong von Marvin und Tim "Ich hab 'ne Zwiebel auf dem Kopf, ich bin ein Döner" tanzten die Kinder mit Begeisterung auf Tischen und Bänken. Auch die jüngsten Mitglieder des CCB, die zwischen vier und sechs Jahre alten "CCB-Minis" brachten einen Schautanz auf die Bühne, der bei den Zuschauerinnen und Zuschauern für großen Beifall sorgte. Zum Finale der Kinder-Karnevalssitzung sangen alle gemeinsam das eigens gedichtete Besser Kinder-Karnevalslied "In Besse ist heut' Karneval, in unserm schönen großen Saal, alle Kinder feiern heut', denn Karneval macht sehr viel Freud. Karneval, Karneval, das ist ne große Schau, Karneval, Karneval, dreimal Besse Helau, helau, helau."

Nordhessens größten Kinder-Karneval betreuten und organisierten die CCB-Mitglieder Jutta Amelung, Sabine Schwandrau und Volker Happich. "Unsere CCB-Kinder feierten wie in jedem Jahr analog zu den Erwachsenen ihren eigenen Karneval", sagte Volker Happich, "dafür proben sie das ganze Jahr über und stellen ihr Programm eigenständig auf die Beine. Schon am Rosenmontag haben sie wieder angefangen, Ideen für das Programm ihres Kinder-Karnevals 2009 zu sammeln."

Zurück