Mit Cowboys, Feen, Bären und tollen anderen Kostümen…!

Ja, was soll man zu so einem fantastischen Kinderkarnevalssonntag nur sagen… Es war einfach phänomenal!!! Groß und Klein zusammen in einem toll geschmückten Saal und die Stimmung war einfach super.

Unser Sitzungspräsident von der Prunksitzung Thorsten Peter eröffnete mit ein paar netten Worten unseren Kinderkarneval und dann kam schon der Einmarsch für unsere Garden, unseren Elferrat und natürlich unsere Prinzenpaare.

Unser großes Prinzenpaar, Prinzessin Bettina die I. aus dem Hause Lange und Prinz Jan II. aus dem Hause Schalles waren nur zur Zierde auf unserer Bühne und sie sahen toll aus.

Denn unser Kinderprinzenpaar Prinzessin Celine die I. aus dem Hause Pohl und Prinz Till der I. aus dem Hause Sprengel hatten ihren großen Tag.

Nachdem sich der diesjährige Kindersitzungspräsident Miguel Greiling vorgestellt hatte, kam auch schon die Rede unseres Kinderprinzenpaares und die machten eines ganz klar:

HEUTE SIND DIE KINDER AN DER MACHT!!!!

Gesagt getan nahmen sie mit dem gesamten Kinderelferrat ihre Positionen auf der Bühne ein und tanzten für uns den Eröffnungstanz zu dem Lied „Komm lass uns tanzen“ – von Volker Rosin. Damit hatten sie sofort das Publikum in ihrer Hand.

Als nächster Programmpunkt kamen die kleinsten aus unserem Verein auf die Bühne, unsere Faschingszwerge.

Mit süßen blauen Glitzerröckchen, Hüten und Pompons tanzten sie einen super Tanz. Was für eine Augenweide, ein tobender Applaus war ihnen garantiert.

Jonathan und Pascal kamen nun auf die Bühne. Dazu muss man sagen, sie sind die Großen vom Kinderelferrat und haben die Betreuer sehr gut auf der Bühne unterstützt.

Sie sangen für uns den „Astronaut“ und kamen in voller Astronautenausrüstung auf die Bühne, ein klasse Auftritt.

Nun kam unser erster Gardetanz auf die Bühne, getanzt von den Blau-weißen Funken.

Ein perfekt einstudierter Tanz, der wirklich super aussah.

Jetzt standen auf einmal Mülltonnen auf der Bühne… mmmhhh… was hatten die dort zu suchen?!? Als das Lied von der Sesamstraße „Mana Mana“ angespielt wurde, wusste man Bescheid, denn Noah, Til, Basti und Luca-Noel kamen auf einmal aus den Mülltonnen rausgeschossen und machten eine Playback-Show. Das habt ihr klasse gemacht.

Unser Einzelmariechen Jule kam nun auf die Bühne, ihre Leichtfüßigkeit und ihr strahlendes Lächeln im Gesicht machten den Tanz noch schöner!

Einfach bewundernswert, dass unsere Gardemädels, egal wie anstrengend der Tanz ist, immer ein Lächeln auf den Lippen haben.

Und es war auch schon wieder soweit, unser Maskottchen die ENTE kam auf die Bühne.

Die strahlenden Kinderaugen sind einfach immer wieder schön anzusehen. Dazu muss man nun auch mal erwähnen, dass es sich eingebürgert hat, dass die Ente immer von dem Prinzen des Vorjahres getragen wird und Patrick hat das einfach super gemacht. Begleitet von seiner Frau Susi und Anna kam er heile auf und wieder von der Bühne J

Danke dafür!!!

Nun kam unsere kleinste Garde auf die Bühne, unsere Teeniegarde!

Ein super Job von den Trainern, denn dieser Tanz war eine Augenweide. Die Mädels haben es super gemacht und man merkte, dass sie keine Angst auf der Bühne haben.

Basti Mielke kam mit dem Lied von Andreas Gabalier – Zuckerpuppe zu uns hinauf. Man muss dazu sagen, er sang das Lied live mit und sein Hüftschwung ist Weltklasse!!!

Das Publikum war begeistert, denn das hat man bei dem Applaus auf alle Fälle rausgehört.

Eine Premiere heute hatte unser neues Doppelmariechen und die haben sie super gemeistert.

Als ob sie nie etwas anderes gemacht hätten, flogen sie leichtfüßig über die Bühne und ihre Akrobatik war atemberaubend. Ein super Tanz, den die Trainer mit euch einstudiert haben!

Jannis und Mathis hatten sich ein Dirndl und eine Lederhose angezogen und performten uns Heidi! Wie sie über die Bühne fegten und uns ihren Playbacktanz zeigten, war ein Traum. Seit Jahren im Kinderelferrat aktiv merkte man sofort, dass die beiden für die Bühne geschaffen sind.

Als letzten Programmpunkt kamen noch mal unsere Blau-weißen Funken auf die Bühne. Sie nahmen uns mit in eine Unterwasserwelt und zeigten uns, dass Krabben, Regenbogenfische und Haie trotz ihrer Unterschiede auch Freunde sein können. Ein super, schöner und bunter Tanz. Das Publikum war hin und weg.

Unser Kindersitzungspräsident Miguel bedankte sich noch beim Publikum fürs Kommen und es war ein wunderschöner Tag. Bevor unsere alljährliche Polonaise losging, musste unser „Schoppi“ noch eins loswerden, denn so souverän wie Miguel durch das Programm zu führen, ist nicht selbstverständlich und das mit seinen 10 Jahren!!! Einfach toll und dafür gab es noch einen letzten tobenden Applaus von unserem Publikum!!!!

Nun bekam nach der Polonaise noch jedes Kind eine Waffel in die Hand und ein gelungener Kinderkarneval nahm sein Ende!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem super Publikum, die jeden Programmpunkt auf der Bühne klasse unterstützt haben.

Natürlich darf man die ganzen Helferlein nicht vergessen. Angefangen beim Organisatorischen, den Lichtwichten auf der Empore, der Tontechnik, den Zapferlein und Einschenkern hinter der Theke, unseren Blaujacken beim Waffelverteilen und natürlich unseren Küchenfeen.

Ohne EUCH wäre dieser tolle Tag gar nicht erst möglich gewesen.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt BESSE-HELAU

Eure Wickblau :-)

Die Bilder von Kinderkarneval

Zurück