Proklamation der Prinzenpaare am 11.11.2007

von Ralf Schelke

Es ist wieder soweit. Am 11.11.2007 haben wir um 10.00 Uhr im DGH die "Warm-Up" Fete gestartet bevor dann um 11:11 Uhr die Inthronisierung des neuen Besser Prinzenpaares stattgefunden hat. Doch davor musste ja noch das "alte" Prinzenpaar verabschiedet werden. Aber oh Schreck, der Prinz war weg. Hatte sich Prinz Michael wirklich zu hause angekettet um nicht abdanken zu müssen?

Nach einem weiteren dreifachen Besse Helau erschien auch unser "Noch-Prinz" um sich von seinen Untertanen zu verabschieden. Und wie. Mit dem Lied "Einmal Prinz zu sinn..." machte er noch einmal klar, dass es ihm nicht einerlei war, nun abdanken zu müssen.

Aber dann war es endlich soweit. Unser neues Prinzenpaar wurde herein geholt. Der Elferrat marschierte ein und dann .... nichts. Hatte sich unser Prinzenpaar im letzten Moment gedrückt? Nein, wenige Sekunden später ertönte erneut der Narrhalla-Marsch und in Bekleidung der Prinzengarde wurde unser neues Prinzenpaar Ralf der Zweite und Rosel die Dritte aus dem Hause Drewniok in den Saal geführt. Mit einer schmissigen Rede eröffneten Sie Ihre Session und wir sind uns sicher, dass wir mit den Beiden wieder ein tolles Prinzenpaar für den CCB gefunden haben. Euch Beiden lieber Ralf und liebe Rosel alles Gute für diese Session.

Im Laufe des Tages gab es bereits ein kleines Programm, das schon Punkte für die Session 2007/2008 beinhaltet hatte. So haben die Prinzengarde und die Blau Weisen Funken ihre neuen Marschtänze gezeigt und unser Junioren-Schautanzgruppe "Yeah" war mit Ihrem neuen "Highshool-Musical" Tanz im Programm. Him und Uwe hatten die Lacher auf Ihrer Seite mit Ihrer Bütt.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es um 15.11 Uhr mit der Inthronisierung des Kinderprinzenpaares weiter. Das noch amtierende Prinzenpaar Prinz Robin I. und Prinzessin Frederike I. verabschiedeten sich aus Ihrem Amt und gaben das Zepter weiter an Prinz Tobias I. und Prinzessin Luisa I. aus dem Hause Färber. Jau und die Beiden gaben auch gleich richtig Gas. Nicht nur die Narrenschar wollen Sie regieren, auch zuhause sollte sich jetzt einiges ändern. Ja, ich denke, mit den Beiden werden wir noch viel Spaß haben (und ihre Eltern auch).

Zurück