57 Jahre CCB - Neues, Termine, Berichte

Jahreshauptversammlung am 05.04.2019

TSV Besse – Abteilung Karneval (CCB)

und

Förderkreis zur Förderung des karnevalistischen Brauchtums in Besse e.V

Wir laden hiermit alle Mitglieder des TSV Besse – Abteilung Karneval (CCB) sowie die Mitglieder des Förderkreises Karneval Besse e.V. zu der am 05. April 2019 stattfindenden gemeinsamen Jahreshauptversammlung ein. Beginn wie immer, pünktlich um 20.11 Uhr. Versammlungsstätte ist das Vereinsheim des TSV Besse.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit sowie die Annahme der Tagesordnung
  3. Totenehrungen
  4. Berichte
    1. der Abteilungsleitung
    2. Finanzvorstandes / Kassierer
    3. des Sitzungspräsidenten
    4. der Sitzungspräsidentin der Weiberfastnacht
    5. Jugendleitung
    6. Festausschuss
  5. Aussprache zu den o.a. Berichten
  6. Bericht der Revisoren
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Mitglieder Ehrungen
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

Schriftliche Anträge (hierzu zählen auch Emails), die bis zum 29.03.2019 beim 1. Vorsitzenden Jan Schütz eingereicht werden, können auf Beschluss der Versammlung noch behandelt werden – vergl. auch TOP 2.

Auch wenn keine Neuwahlen in diesem anstehen, so bittet die Abteilungsleitung trotzdem um möglichst zahlreiches Erscheinen

Mit freundlichen Grüßen

Jan Schütz – Abteilungsleiter des CCB
Michael Bechmann – Abteilungsleiter des CCB
Bernd Schütz – Vorstand des Förderkreises



Nachruf für Ute Ludwig

Der CCB - Carneval Club Besse verlor am 21.02.2019 mit Ute Ludwig ein langjähriges und überaus verdientes Vereinsmitglied. Sie war seit 1973 Mitglied des CCB.

weiterlesen...


von

Traumtänzer Nordhessenmeister 2016

Die Traumtänzer sind zum zweiten Mal nach 2014 wieder Nordhessenmeister geworden. Mit der eignen Rekordpunktzahl von 474 Punkten (von 500 möglichen) konnten sie wieder den Titel nach Besse holen.

von

...von Donnerstag auf Montag? In Anlehnung an einen der Partyschlager in dieser Session sah jedenfalls der Eine oder die Andere doch schon recht angestrengt aus, als wir uns zum obligatorischen Dorfrundgang getroffen haben. Bei stürmisch/regenerischen Wetter ging es im Kindergarten Amselnest los mit unseren Besuchen bei den örtlichen Institutionen und bald war auch die Müdigkeit wieder verflogen. Hier haben wir gehört, wie schön bunt eine Rakete sein kann.

Als nächstes stand der Besuch bei der Bilsteinschule an. In guter alter Tradition hatte das Kollegium unter der bekannt kreativen Leitung von Anja Neumann eine Tanz einstudiert. Zugabe inclusive.

Ja, was soll man zu so einem fantastischen Kinderkarnevalssonntag nur sagen… Es war einfach phänomenal!!! Groß und Klein zusammen in einem toll geschmückten Saal und die Stimmung war einfach super.

Unser Sitzungspräsident von der Prunksitzung Thorsten Peter eröffnete mit ein paar netten Worten unseren Kinderkarneval und dann kam schon der Einmarsch für unsere Garden, unseren Elferrat und natürlich unsere Prinzenpaare.

von

Wenn am Ende des Programms alle Aktiven auf der Bühne zum Finale stehen und das Publikum von selbst anfängt "Oh wie ist das schön" zu singen und alle Gäste im Saal einstimmen, dann hab ich das in den 30 Jahren, die ich den Besser Karneval kenne, noch nicht erlebt und ja, dann kannst Du nicht allzuviel mit deinem Programm falsch gemacht haben. Ein Programm das es in sich hatte, denn bei der Planung haben wir tatsächlich mal die Welt von oben betrachtet, unseren Horinzont erweitert und sind über unseren Schatten gesprungen. Und dafür stehen zwei Namen:

KGH - Karnevalsgemeinschaft Holzhausen und Refugees (welcome) - Flüchtlinge (willkommen).

von

Am 06.02.2016 war es wieder soweit. Die Gemeindeverwaltung wurde von den Narren der KGH, des Grifter Karneval und des CCB gestürmt. Allen voran die Prinzenpaare der KGH und des CCB mit den Sitzungspräsidenten Horst Hübler und Torsten Peter.

Die Gegenwehr gegen die geballte Narrenschar dauerte nicht sehr lange und schon bald mussten die Gemeindevertreter um Bürgermeister Petrich kapitulieren und die Gemeindeschlüßel den Prinzenpaaren aushändigen.

von

Es gibt einfach keine Worte dafür, was in dieser gigantischen Nacht hier wieder los war!

Mädels, Respekt an Euch und ein großes Lob an alle, die diese Weiberfastnacht wieder zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht haben!!!

Bei uns hieß es in diesem Jahr:

„Herzlich Willkommen im Cabaret, die goldenen Zwanziger beim CCB!“

In diesem Zeitabschnitt kam es in Deutschland nicht auf den Wert der Kleidung an, sondern auf die schockierende Wirkung!

Geschockt, aber ganz sicher im positiven Sinne, seid ihr sicherlich alle gewesen, als über 40 Weiberfastnachtsfrauen mit originaler Wasserwelle, im Charleston Kleid, Frack und Zylinder in den Saal eingelaufen sind.

Abgeholt wurden wir erstmals durch unser lebendes Maskottchen, unsern Jockel und Parkour Turner Max!

Die Halle hat getobt als dieser überaus charmante, junge Kerl mit Flick Flack und Salto durch die Menge gesprungen kam.

von

Finale in Fritzlar

Am 21.11.2015 fand wieder der gemeinsame Höhepunkt des Nordhessischen Karnevals statt. In ihrem 66. Jahr hatten die Fritzlarer Eddernarren eingeladen. Zu diesem karnevalistischen Geburtstag auch von unserer Seite einen herzlichen Glückwunsch und ein dreifach Fritzlar Alle Wille!

von

Prinzenpaare 2015-2016

Unsere Prinzenpaare der Session 2015 - 2016:

Das Prinzenpaar: Bettina I. aus dem Hause Lange und Prinz Jan II. aus dem Hause Schalles.

Das Kinderprinzenpaar: Celine I. aus dem Hause Pohl und Till I. aus dem Hause Sprengel.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit den Jecken des CCB in der 54. Kampagne des Karnevals in Besse.

Die Inthronisierungs-Feier

Mit unseren neuen Prinzenpaaren geht es in dieser Session zurück in die Zukunft – Endstation: Die goldenen zwanziger Jahre. Seid ihr dabei? Dann packt eure Charleston-Kleider, Federboas und Zigarettenspitzen aus.

Den Auftakt haben wir schon mal mit einer rauschenden Inthronisierungsfeier am 11.11.2015 im DGH Besse gemacht. Neben der obligatorischen Verabschiedung der bisherigen Prinzenpaare, die sich noch einmal mit ein paar launigen Reimen von der Narrenschar verabschiedeten und dem Dank für ihr Wirken in den letzten 12 Monaten, gab es natürlich die Vorstellung und Inthronisierung der Prinzenpaare der 54. Session 2015 – 2016. Auch unsere neuen Prinzenpaare stehen den „Alten“ rhetorisch nicht nach und stellten sich mit gekonnten Reden vor.

von

Die Ordensträger 2015

Am 08.11.2015 sind wir mit 17 Jecken, darunter das amtierende Prinzenpaar Susan I. und Patrick I. aus dem Hause Kornetzki, nach Fulda - Hamerz aufgebrochen um unsere neuen KVK-Verdienstordenträger zur Ordensverleihung zu begleiten.

von

Traumtänzer - Vize-Nordhessenmeister 2015

Unsere Traumtänzer sind Spitze! Anders kann man es nicht beschreiben. Sie haben sich dem Titelkampf und der Titelverteidigung als Nordhessenmeister im Männerballett gestellt, doch es sollte nicht ganz reichen. Am Ende war es ein bisschen so wie im DFB-Pokal, wenn der Bundesligist seiner Favoritenrollen gegen ein Oberligateam gerecht wird.

von

Young-Stars mit Prinzessin

Was war das wieder für eine irre Party am Montagabend in unserer Bilsteinhalle. Alle Besucher in bester Partylaune und dazu ein DJ, der eine unglaubliche Stimmung in den Saal gezaubert hat. Dir lieber Rene vielen Dank dafür. Du hast unseren Rosenmontag wieder gerockt!

Die Faschingszwerge - KIKA 2015

An unserer Prunksitzung hat unser Kinderprinzenpaar schon gewarnt, dass die Erwachsenen an diesem Tag nichts zu sagen haben, so sollte das auch sein… Aber jetzt das mal von Anfang …

Vorneweg hat Thorsten Peter, unser Sitzungspräsident vom Samstag, kurzerhand das Mikro ergriffen, doch dann ging es los. Pünktlich um 15:11 Uhr marschierten die Garden mit dem Kinderelferrat, unseren Kindersitzungspräsidenten Jonathan und Miguel (ja zwei, denn jeder möchte auch seinen Auftritt machen J) und unserem Kinderprinzenpaar ein.

von

Einen stimmungsvollen Abend haben wir mit unseren Gästen auf der großen Prunk- und Kostümsitzung gefeiert.

Nach Einmarsch und Ansprachen gab es im Wechsel viele Programmhöhepunkte, allen voran unsere Garden und Einzelmariechen. Die Teeniegarde, die Blau-Weißen-Funken und die Prinzengarde sowie Ann-Kristin Werner als Einzelmariechen zeigten uns ihre Marschtänze in erstaunlich hohem Niveau. Dazu waren die Prinzengarde mit "Rocky" und die Blau-Weißen-Funken mit ihrer Reise zum Mond noch mit sehr schönen Schautänzen im Programm.

Auch gesanglich wurde wieder einiges geboten.

von

Die "stürmischen" Prinzenpaare

Am 14.02.2015 haben wir uns wieder mit rund 40 Jecken des CCB zur Rathausstürmung nach Holzhausen begeben. Gemeinsam mit den Karnevalisten von der KGH und der Sparte Karneval des TSV Grifte war das Rathaus unter lautem Konfetti-Kanonen-Getöse schnell erstürmt. Die Gemeindevertreter mit Bürgermeister Petrich an der Spitze hatte da keine Chance gegen den närrischen Ansturm.

Mit viel Helau wurde die Regentschaft übernommen und die beiden Rathausschlüßel übergeben. Nach den Ansprachen der Prinzenpaare wurde bei Live-Musik, Sekt und einem kühlen Blonden dann noch einige Zeit gefeiert. Schön wars.

Die Bilder

von

Weiberfastnacht 2015

Ein Hoch auf „Euch“!

Ein Hoch auf Euch und diese legendäre Weiberfastnacht 2015...

Schon der Kartenvorverkauf lies uns erahnen, was aus diesem Abend werden könnte, aber was IHR daraus gemacht habt, davon hatten wir wirklich nicht die leiseste Ahnung!

Wieder einmal habt ihr, liebe Weiber, nach der Eröffnung der Türen unseren Saal gestürmt und habt schon vor Beginn des Programms eine sensationelle Stimmung verbreitet!

von

Hedwig Kosinski

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb am 18.01.2015 unser langjähriges Mitglied Hedwig Kosinski im Alter von 65 Jahren. Der CCB - Carneval Club Besse verliert nicht nur ein seit Jahrzehnten dem Verein angehörendes Vereinsmitglied, sondern auch einen liebenswerten Menschen.

Schon in ihrer Teenager-Zeit wirkte sie beim Besser Karneval als Funkenmariechen aktiv mit. Im Jahre 1988 trat sie der Besser Weiberfastnacht bei und verpasste seither keine Sitzung. Im Damenelferrat war sie bis zu ihrer Erkrankung vor 3 Jahren auf der Bühne präsent.

Die nächsten Termine