Rosenmontag 2019

von

Dorf, Umzug und ein Heiratsantrag!

Am Rosenmontag stand zunächst unsere Dorfrunde auf dem Programm. Zu Nachtschlafender Zeit um 08:45 Uhr ging es schon los.

Wir besuchten an diesem Morgen die Kindertagesstätten Amselnest und Vogelnest, die Bilsteinschule, das Hephata Seniorenzentrum und den Edekamarkt. Überall wurden wir herzlich empfangen und haben uns darüber gefreut, dass man sich immer Gedanken gemacht und auch selbst einen kleinen karnevalistischen Beitrag hatte.

Im Amselnest ging es um Märchen. Auf die Frage, "was kommt in einem Märchen immer vor"? Kam spontan aus den Reihen der Blau-Weißen-Funken: "ein böser König". Ein Schelm, wer böses dabei denkt, gell Bernhard. Zudem gaben die Kinder und Erzieherinnen ein Lied zum besten, bei dem wir das Märchen erraten sollten. Hat auch gut geklappt bis auf das Rumpelstilzchen. Da gab es doch einige Schwächen.

In der Schule zeigte uns die Lehrerschaft einen Tanz zur eigenen Kostümierung: "Fluch der Karibik". Im Vogelnest waren dann die Superhelden dran, die uns ein Lied über ihre Superkräfte sangen.

Von uns waren gleich mehrfach unser Einzelmariechen Sina und die Doppelmariechen Svea und Jette im Einsatz. Die Blau-Weißen-Funken tanzten und auch unser Prinzenpaar mit Begleitung zeigte ihren Partytanz. Die Mustklundern und Schallalaaa sangen ihr diesjähriges Programm und auch die Karnevalsschlager waren mit dabei.

Schön war's und wir danken allen Gastgebern für den freundlichen Empfang.

Nach dem anschließenden Mittagessen, der regen Konsultation des Regenradars und einer letztendlichen Entscheidung ging es um 14:45 Uhr zum Umzug nach Holzhausen. Und gerade als der Umzug starten sollte, fegte ein Regensturm über Holzhausen. Also erstmal kollektive Flucht in den Bus. Auch den Großenritter Karnevalisten von der GCG samt Prinzenpaar gewährten wir Unterschlupf. Und nach einem gemeinsamen Bier und Sekt, dem skandieren der Schlachtrufe ließ der Regen auch wieder nach und wir machten uns auf die verkürzte Runde durch Holzhausen. Petrus war uns im Weiteren wohl gesonnen und so kamen wir alle trockenen Fußes wieder nach Hause.

Am Abend gab es dann wieder die Höhepunkte aus unseren Programmen von Kinderkarneval, der Prunksitzung und der Weiberfastnacht. Und es gab einen Heiratsantrag. Und was für einen. Unser Prinz Florian machte seiner Prinzessin Vanessa einen rührenden Heiratsantrag und Sie hat "Ja" gesagt.

Anschließend lies es DJ Rene M. Bieler krachen und sorgte für eine volle Tanzfläche.

Zurück