57 Jahre CCB - Neues, Termine, Berichte

Unsere Prinzenpaare der Session 2019 / 2020

Prinzessin Sabrina I. und Prinz Florian II. aus dem Hause Twardon und das Kinderprinzenpaar Prinzessin Emily I. aus dem Hause Pape und Prinz Tyler I. aus dem Hause Greiling Kornetzki.

Besse-Helau zur 58. Session

Hier ist es, unser Motto für die neue Session.

Schrill, Bunt, Rotzig, Wild!

"Holt die Nieten aus dem Schrank - beim CCB regiert der Punk"

Wir freuen uns auf viele tolle Kostüme während unserer Veranstaltungen und natürlich insbesondere an Weiberfastnacht. Mädels haut rein! Wir sind gespannt. Das unsere Frauen der Weiberfastnacht, aber sicher auch der eine oder andere Herr im Service in der Nacht der Nächte dem Motto getreu gekleidet und gestylt sind, versteht sich von selbst. Und natürlich gibt es auch wieder uns 3 x 9 m großes Bühnenbild-Kunstwerk dem Motto angepasst.

Seit laut und bis bald!


Vorverkauf

Der Vorverkauf beginnt am 8.12.2019 um 11:11 Uhr in der Bilsteinhalle Besse. Der Eintritt für Weiberfastnacht und die Prunksitzung beträgt je Veranstaltung 10,00 € pro Person. Im Anschluss findet der Vorverkauf wieder in der Filiale der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Besse, In der Lache (Edeka-Markt) statt.

Für Weiberfastnacht geben wir zum Vorverkaufsbeginn am 8.12.2019 in der Bilsteinhalle pro Person maximal 10 Karten ab. Gruppen die mehr Karten benötigen, sollten daher entsprechende Frauenpower mitbringen um die gewünschte Kartenanzahl zu erhalten.


Sulpern 2019

Am 28.12.2019 findet wieder unser jährliches Knochenlutschen statt. Treffen wird um 18:00 Uhr sein, Ort: entweder Dorfplatz oder Prinzens Home. Abschluss dann im Fundus mit leckeren Sulperknochen, Sauerkraut und Brot. Dazu ein lecker Bierchen und den ein oder anderen, den die Leber nicht sieht.


von

Ordensträger 2017

Zur Jubiläums-Ordensverleihung hatte der Karnevalsverband Kurhessen nach Borken geladen. Dem Anlass angemessen wurde die 44. Ordensverleihung an einem Samstag Abend ausgerichtet. Ausrichtender Verein waren unser Freunde vom BCC Borkener Carneval Club.

von

Gruppenbild

Bei herrlichem Sonnenschein und besten Temperaturen konnten wir unsere erste CCB Tour mit völlig unterschiedlichen tollen Bikes in Richtung Willingen durchführen. Unser Peter hatte die schönsten Straßen und Kurven für uns ausgesucht.

von

Hochzeitsfoto mit Kirche

Am vergangenen Freitag, den 23. Juli 2017 war es endlich soweit! Unsere Prinzessin Lisa I. aus dem Hause Schelke hat sich getraut und ihren Traumprinzen Arkadius I. aus dem Hause Roczniewski geheiratet.

von

Viel los in der Kirche

etzt ist es wirklich vorbei. Mit einem tollen Abschlussgottesdienst unter dem Motto "Helau und Halleluja" haben wir gemeinsam mit der Evangelischen Kirche Besse die Fastenzeit und damit das Ende der Karnevalszeit eingeläutet.

von

Der Tanz

Am 04.03.2017 waren unsere Traumtänzer mit ihrem neuen Tanz "James Bond" auf der Mission Titelverteidigung zum Turnier nach Großenritte gefahren. Begleitet von einer großen Fangemeinde hatten sie es nicht nur mit nordhessischer Konkurenz zu tun, nein auch ein Männerbalett aus Rietberg in Nordrhein-Westfalen nahm an dem Wettkampf teil. 

von

Kitabesuch

Noch einmal haben wir alles gegeben und am Rosenmontag um 09:00 Uhr mit unserer Dorfrunde begonnen. Traditionell waren wir zuerst im Kindergarten Amselnest. Hier hatte unser Doppelmariechen Jette dann einen Soloauftritt da Svea, ihre kongeniale Partnerin, Repräsentationspflichten als Kinderprinzessin hatte. Es sollte nicht ihr einziger Auftritt bleiben an diesem Morgen. Die Kinder und Erzieherinnen hatten für uns dann das Mitmachlied „Tante aus Marokko“ gesungen.

von

Es geht los

Schon vor Programmbeginn war der Saal am toben, ganz viele Kinder mit Ihren Eltern hatten in unsere Karnevalshalle gefunden, um mit uns gemeinsam Kinderkarneval zu feiern.

Als dann das Programm pünktlich um 15:11 Uhr begann, wurde auch ganz schnell klar, dass die Kinder heute das Zepter in der Hand halten und Dank der Rede von  Prinzessin Svea I. aus dem Hause Heinemann und Prinz Miguel I. aus dem Hause Greiling-Kornetzki wurde auch den Eltern bewusst, dass für die nächsten 2 Stunden Sie mal nichts zu sagen haben.

von

Finale

Bunt, laut, schrill, schön….man kann so einem Abend wie der Prunksitzung viele „Wiewörter“ geben….und würde ihr trotzdem nicht gerecht werden….lang war sie auf jeden Fall….seeeehr lang…als das letzte Hulapalu im Dorf verklungen war, waren die örtlichen Hundebesitzer schon mit dem Gassi gehen fertig, wahrscheinlich verwundert ob der wankenden Gestalten aller Wegens….auch die Schreiberin dieses Berichts wurde auf ihrem im Morgengrauen stattfindenden Heimweg frenetisch von den anwesenden Spatzen angefeuert….so ein Gegaaaage überall…

von

Der Bürgermeister ergbt sich

Achtung Achtung amtliche Bekanntmachung

Nicht nur in Amerika hat ein Narr die Amtsgeschäfte übernommen, nein, auch im nordhessischen Edermünde hat der Amtsinhaber sein Rathaus nicht gegen den Ansturm der Narren aus drei Ortsteilen sowie einer Söldnertruppe aus Tirol standhalten können. Allerdings wird daraus nur eine Regierungszeit bis Aschermittwoch, also 4 Tage lang…..sollten die Amis vielleicht auch einführen…

von

Weiberfastnacht 2017 - Es geht los

Unsere Sitzungspräsidentin Birgit Happich hat es in ihrer Begrüßungsrede angekündigt, wir haben es in diesem Jahr geschafft euch Weiber zur völligen Eskalation zu bringen.

Was war das wieder für eine Weiberfastnacht!? Der Rückblick auf diesen Abend macht mir immer noch Gänsehaut pur!

Schon der Einmarsch unserer Weiberfastnachtsfrauen ließ erwarten, welche Überraschungen wir an unserem 44. Jubiläum für euch im Gepäck hatten.

Immer noch einmalig auf der Bühne begeisterte uns Jockel Max mit seinen Flic Flacs und Saltos, um uns dann mit seiner Geige in Empfang zu nehmen.

Jetzt hieß es endlich:

Der CCB feiert 55 Jahre Karneval –

Willkommen zum venezianischem Maskenball!

von

Ministerpäsident mit Ehefrau und unserem Prinzenpaar

Am Samstag war das Kloster Eberbach ganz in der Hand der hessischen Narren. Mehr als 500 Repräsentanten des närrischen Brauchtums aus dem ganzen Land waren der Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und seiner Frau Ursula gefolgt. Mit ihrer guten Stimmung zeigten Prinzessinnen, Prinzen und der närrische Hofstaat, dass sie für die Fastnachtskampagne bestens gerüstet sind.

von

Da hatten wir dann doch noch ein As im Ärmel. Anlässlich des Jubiläumsjahres 55 Jahre Carneval-Club-Besse wurde beim dritten Karneval der leisen Töne das erste Besser Königspaar inthronisiert.

von

Ich hab von einem Prinz geträumt

„Herzlich Willkommen im Wohnzimmer des CCB“,

damit begrüßte Sitzungspräsident Torsten (Schoppy) Peter im ausverkauften DGH unser Publikum und startete mit uns in einen einzigartigen Abend.

Ein tolles Programm begann mit Jockel Max und dem Einmarsch unseres Elferrats.

Unter den Klängen des Narrhallamarschs brachte die Prinzengarde unsere Tollitäten auf die Bühne.

Kinderprinzenpaar Prinzessin Svea I. aus dem Hause Heinemann und Prinz Miguel I. aus dem Hause Greiling Kornetzki, sowie unser Prinzenpaar Prinzessin Lisa I. aus dem Hause Schelke und Prinz Arkadius I. aus dem Hause Roczniewski stellten sich mit gelungenen Reden bei uns vor.

von

Begrüßung IKN 2016

Es war wieder einmal soweit. Zu unserem 55 jährigen Jubiläum hatten wir als Ausrichter die Vereine der Intressengemeinschaft Karneval Nordhessen zu Gast in unserer Bilsteinhalle. Dem Anlass entsprechend festlich geschmückt und hergerichtet mit unserem neuen Bühnenbild, konnten wir 600 Gäste und Aktive begrüßen.

von

Prinzenpaare 2016-2017

Volle Hütte, super Stimmung und ein rauschender Auftakt in unsere Jubliäumssession gab es am 11.11.2016 in unserem DGH. Nachdem um 19:11 Uhr die Pforten geöffnet wurden, gab es eine Stunde später das erste Highlight des Abends. Die Übergabe des Kinderprinzenpaares. Zunächst verabschiedeten sich Prinzessin Celine I. aus dem Hause Pohl und Till I. aus dem Hause Sprengel um ihren Nachfolgern Prinzessin Svea I. aus dem Hause Heinemann und Prinz Miguel I. aus dem Hause Kornetzki das Zepter zu übergeben.

von

Birgit Happich - Karlsorden 2016

Eine Große des Besser Karnevals wurde gestern mit dem Karlsorden des Karnevalsverbandes Kurhessen ausgezeichnet. Birgit Happich erhielt diesen hohen Orden zurecht und völlig verdient.

Die Liste Ihres Wirkens für den Verein ist sehr lang. Los ging es 1988 mit den Besser Schneckchen mit denen ihre Bühnenkarriere begann. Richtig durchstarten war dann in der Session 1993/1994 angesagt, als Sie mit Ehemann Lothar das Besser Prinzenpaar war.

von

Jockel und Jockel

Und er lies es sich mal wieder nicht nehmen. Jürgen Möller, seines Zeichens IKN-Vorstandsvorsitzender, überreicht den IKN-Verdienstorden.

Wen konnte es besser treffen als Max Lange

Die nächsten Termine